Menü

Tel.: +43 5373 42210

Ein historischer Welt Haflinger Kongress an den man sich erinnern wird!

23. September 2016 - Sattlerwirt/Ebbs

  • Haflinger Welt Kongress 2016 / Sattlerwirt Ebbs / Fotograf: Bob Schouten
    Haflinger Welt Kongress 2016 / Sattlerwirt Ebbs / Fotograf: Bob Schouten
  • Haflinger Welt Kongress / Sattlerwirt Ebbs / Fotograf: Bob Shouten
    Haflinger Welt Kongress 2016 / Sattlerwirt Ebbs / Fotograf: Bob Schouten

Vollzählige Teilnahme aller Mitglieder und herausragende Neuerungen, bei denen die Verantwortlichen der beiden Ursprungszuchtbuch führenden Organisationen, dem Haflinger Pferdezuchtverband Tirol und der A.N.A.C.R.HA.I. nur eines gemeinsam im Sinn hatten, das Wohl des reingezogenen Haflinger Pferdes.

Alle 23 Mitglieder bzw. 26 Mitglieds-Organisationen waren zum Weltkongress der Haflinger Welt-Zucht- und Sportvereinigung nach Ebbs angereist. Der Saal war bis auf den letzten Platz gefüllt und professionell übersetzten 4 Dolmetscher den Kongress für die zahlreich anwesenden internationalen Teilnehmer.

Eine gemeinsame Linie der beiden Ursprungszuchtbuchführenden Organisationen (UZB), des Haflinger Pferdezuchtverbandes Tirol (HPT) und der A.N.A.C.R.HA.I. – das ist wohl das bahnbrechendste Ergebnis, welches am Kongress präsentiert worden ist.

Was bedeutet das für alle Mitglieder der HWZSV?

Ab 2018 erfolgt die nachhaltige Vereinheitlichung der Rassebeschreibung. Es wird ein einheitliches und gleiches Bewertungssystem gelten. Darüber hinaus werden die Hengstkörungen in den UZB Organisationen vereinheitlicht. Auch die Termine der Hengstkörungen werden abgestimmt und sollen zukünftig an nacheinander folgenden Wochenenden im Februar stattfinden.