Menü

Tel.: +43 5373 42210

Tiroler Haflinger Elitestutenschau

30.09.2018

Alle Haflinger Stuten die bei der Stutbuchaufnahme 2017 oder 2018 die Gesamtwertnote von 7,9 oder höher erreicht haben, treten am Sonntag, den 30. September 2018 zur 13. Haflinger Elitestutenschau am Fohlenhof in Ebbs an. Dies gilt auch für jene Stuten, die bei der Nachbewertung von eigetragenen Zuchtstuten die Voraussetzungen erfüllen können und für Haflingerpferde von Mitgliedsvereinen im Ausland, die vom Haflinger Pferdezuchtverband Tirol betreut werden.

Zucht bedeutet denken in Generationen.

1994 wurde das Format der Elitestutenschau ins Leben gerufen, alternierend alle zwei Jahre zur Haflinger Hengstschau. Seither konnten sich durchschnittlich zwischen 15 und 20 Prozent der jeweiligen Stutenjahrgänge zu diesem züchterischen Hohepunkt qualifizieren.

Beginnend mit der Einzelbeurteilung der vierjährigen Stuten am Vorführdreieck mit anschließender Reihung im Ring. Gefolgt mit der Vorstellung und Reihung der Gästeklasse und anschließend werden die dreijährigen Elitestuten-Anwärterinnen aus dem Hochzuchtland Tirol vorgestellt. Das Prädikat Elitestute mit dem begehrten „E“ vor der Zuchtbuchnummer erhalten die Anwärterinnen endgültig mit positiv abgelegter Stutleistungsprüfung.

Impressionen von der vergangenen Elitestutenschau