Menü

Tel.: +43 5373 42210

Leistungsprüfung für Stuten

Auf Grund des regen Interesses wurden auch in diesem Jahr 3 Termine für die Stutleiststungsprüfungen angeboten. So fanden die Prüfungen am 27.10. am Fohlenhof Ebbs, am 10.11. in Imst sowie am 24.11. abermals am Fohlenhof Ebbs statt.

Die Wichtigkeit und Qualität der Ausbildung spiegelt sich bei allen 3 Leistungsprüfungen in den Ergebnissen wieder. Eine fundierte Ausbildung der Pferde gilt als ein wichtiger Qualitätsstandard im Tiroler Verbandsgebiet welcher zunehmend ausgebaut wird.

Impressionen aus Imst

Die Stutenleistungsprüfung setzt sich aus den folgenden vier Teilen zusammen:

  • Prüfung A: 30% - Grundgangarten (Schritt, Trab, Galopp)
  • Prüfung B: 25% - Rittigkeit (Fremdreiter)
  • Prüfung C: 30% - Fahren Einspänner (Schritt, Trab, Fahrmanier)
  • Prüfung D: 15% - Umgänglichkeit (Hufkontrolle, Aufsatteln, Anspannen)

Die Leistungsprüfung für Stuten ist ein 1-tägiger Feldtest mit Vorstellung der Stuten durch
seinen Besitzer oder deren Beauftragten bzw. Trainer. Die Prüfung wird von einem Richter mit FEI Anerkennung oder Anerkennung des nationalen Reit- und Fahrverbandes und einem Vertreter des Haflinger Pferdezuchtverbandes Tirol abgenommen.

Alle im Zuchtbuch des Haflinger Pferdezuchtverbandes Tirol eingetragenen Stuten können zu diesem Test vorgestellt werden und erhalten bei erfolgreicher Teilnahme ein L für leistungsgeprüft vor die Zuchtbuchnummer, welches auch im Pferdepass vermerkt wird.

Eine positiv abgelegte Leistungsprüfung ist auch ein Bestandteil zum Erreichen der Elitestutenklasse beim Haflinger Pferdezuchtverband Tirol. Diese spricht für die hohe Qualität des Ausbildungsstandes der Tiroler Haflinger Pferde.