Menü

Tel.: +43 5373 42210

Projekt „Fohlenhof Neu“

1947 - 2017 - 2020

Die Kombination an einem Gestüt von Pferdezucht auf höchstem Niveau, Ausbildungsstätte für Mensch und Pferd, Zentrum für Pferdesport- und Pferdezuchtveranstaltungen und dem touristischem Angebot ist auf dem Sektor der Pferdewirtschaft österreichweit einzigartig. Um weiterhin dem Tierschutz und dem Tierwohl zu entsprechen und die strengen Anforderungen, die an ein modernes Gestüt gestellt werden, zu erfüllen, wurde das Projekt „Fohlenhof Neu“ geboren. Bei der Umgestaltung des Haflingergestütes Fohlenhof Ebbs wurden drei Bauabschnitte festgelegt. Bei der Planung des gesamten Projektes wurde großer Wert auf optimale Arbeitsbedingungen der Mitarbeiter und Vereinfachung der Betriebsabläufe gelegt.

Bauteil eins umfasste die Neuerrichtung einer Reithalle mit multifunktionaler Nutzung. Die Halle dient nicht nur für den Reit- und Kutschenfahrbetrieb sondern kann auch zur Unterbringung von Pferden oder für diverse Veranstaltungen genutzt werden. Dazu wurde die notwendige Infrastruktur in der kompletten Halle installiert, diese wird mit wenigen Umbauarbeiten dem jeweiligen Verwendungszweck gerecht. Die Halle wurde bereits in Betrieb genommen und dient während der Umbauphase zur Unterbringung der Gestütspferde.

Bauteil zwei umfasste die Neuerrichtung der Mitarbeiterunterkünfte. Dabei wurde das bestehende Gebäude auf Rohbau zurückgebaut, das komplette Dach erneuert und vier moderne Wohnungen geschaffen. Im Erdgeschoss wurde ein Besprechungs- und Schulungsraum errichtet, der bei Großveranstaltungen als Eventbüro genutzt werden kann. Dieser Bauabschnitt konnte ebenfalls bereits größtenteils abgeschlossen und die Wohnungen den Mitarbeitern übergeben werden.

Der dritte und aufwendigste Bauteil umfasst die Neuerrichtung des Bürogebäudes, des Haflinger- und Kutschenmuseums, den Neubau eines Stallgebäudes mit drei Boxenstallungen und einem Wasch- bzw. Veterinärraum. Im ersten Obergeschoss entsteht eine Isolierstallung zur Unterbringung von ca. 20 Pferden. Diese Stallung dient zum Einstellen von Ausbildungs- oder Gastpferden und zählt an modernen Gestüten zum Hygienestandard. Die Detailplanungen für Bauteil drei konnten größtenteils abgeschlossen werden und der Baufortschritt beim Bürogebäude ist bereits deutlich sichtbar.

Nach Fertigstellung der drei Bauabschnitte entsteht in der Mitte des Gestüts ein zentraler, modern gestalteter Vorplatz, der als Begegnungs- oder einfach als Relaxzone dienen wird. Ein Brunnen, einige Bäume und Bänke werden Teil der Außenanlage und verleihen diesem gepflastertem Vorplatz einen Parkcharakter mit Wohlfühlfaktor. Die Fertigstellung des gesamten Projektes wird mit Ende des Jahres 2018 anvisiert und im Frühjahr 2019 mit einer Einweihungsfeier offiziell eröffnet.

Baustein Aktion

Baustein Aktion
Baustein Aktion

Um den Vorplatz des Projekt "Fohlenhof Neu" modern, einladend und besucherfreundlich zu gestalten, planen wir diesen zentralen Mittelpunkt im Gestüt mit Pflastersteinen zu verlegen. Zur Umsetzung werden an die 40.000 Pflastersteine benötigt und daher bitten wir um eure Unterstützung! mehr