Menü

Tel.: +43 5373 42210

Gutscheine
& Tickets
Jetzt einen Gutschein oder ein Ticket kaufen. Das ideale Geschenk für jeden Anlass.

Haflinger Hengstalmabtrieb

Tag der Junghengste - Eintritt Frei!

Am 10. Oktober 2020

Präsentation der Hengstkandidaten

Ab 11 Uhr werden die neuen Hengstkandidaten aller 7 Blutlinien vom Jahrgang 2020 von Ihren Züchtern zuerst einzeln in der Arena präsentiert und anschließend gemeinsam am Fohlenhof eingestallt.

Anschließend Eröffnung des Almabtriebsfestes mit Musik & kulinarischen Schmankerln

13:00 Uhr - Feierlicher Einzug der Haflinger Junghengste

Begleite die Haflinger Hengste auf dem letzten Kilometer

Der Weg der Junghengste führt durch das Haflingerdorf Ebbs. Gegen 12:30 Uhr werden wir den Oberwirt erreichen und wir möchten euch dazu einladen, die Haflinger Hengste auf dem letzten Kilometer bis zum Fohlenhof zu begleiten. Um 13.00 Uhr werden wir gemeinsam in der Arena einziehen und lassen den Almsommer feierlich ausklingen.

Haflinger Hengstalmabtrieb

Weltweit einzigartig - Der Haflinger Hengstalmabtrieb - immer am 2. Samstag im Oktober!

Nach 5 Monaten auf der Hengstalm ist es nun soweit, unsere „Jungen Wilden“ kehren für den Winter ins Weltzentrum der Haflinger Pferde heim. Jeder der Junghengste wird von einem Tiroler Haflinger Jungzüchter am Führzaum von der Alm in Erl, über Niederndorf, durch Ebbs zum Fohlenhof Ebbs geführt.

Gegen 13 Uhr werden sie feierlich und Blumengeschmückt am Fohlenhof einziehen. Jeder Hengst wird zuerst einzeln den Besuchern in der Arena vorgestellt, bevor sie anschließend gemeinsam als Herde in der Fohlenhof Arena frei gelassen werden. Dieses eindrucksvolle Bild sollte sich niemand entgehen lassen. Man sieht eindrucksvoll welchen großen Entwicklungssprung die Pferde im Almsommer getan haben.

Mit dem Ende des Almsommers beginnt für die 2 ½ Jährigen Hengste auch die Vorbereitung auf die Hengstkörung, welche traditionell am 1. Samstag im Februar stattfindet. Vorbereiten auf die Körung bedeutet dass alle Hengste einer Grundausbildung im Reiten und Fahren unterzogen werden und eine sogenannte Zuchttauglichkeitsuntersuchung durchlaufen müssen. Alle Hengste welche gekört werden, können anschließend ab Anfang März in den Deckeinsatz gebracht werden, müssen jedoch innerhalb eines Jahres die Hengstleistungsprüfung erfolgreich absolvieren.

Bereits traditionell seit 1947 zieht der Haflinger Pferdezuchtverband Tirol seine Junghengste ausschließlich in dieser naturnahen Herdenaufzucht auf! Daraus entstehen besonders ausgeglichene und gesunde Haflinger Hengste der Extraklasse – eben Tiroler Haflinger Hengste.